Aktive Bürger für Rust

SUCHE

abfr.de RSS


Aktive Bürger für Rust > Rund um Rust

Pirates Beachparty - Lärmbelästigung bis weit nach Mitternacht

Pirates Beachparty

Lärmbelästigung bis weit nach Mitternacht

Jedes Jahr im Juli gibt es im Europa-Park eine einmalige verlängerte Öffnungszeit bis 24 Uhr. Dieses Jahr am 26. Juli. Die Fahrgeschäfte laufen und auch sonst wird in den späten Abendstunden einiges an Lärm produziert.

Dieses Jahr kommen nochmal (mindestens) vier Wochenenden dazu (angekündigt bis 24 Uhr) an denen die Ruster einiges aushalten müssen.

Die Pirates Beachparty stieg am vergangennen Samstag und ist auch für die nächsten drei Wochenenden vorangekündigt. Zum Teil mit Live-Konzerten von wenig bekannten Künstlern. Livebands, kreischende Menschen, die Achterbahn im portugiesischen Teil läuft bis 24 Uhr, was insbesondere die Einwohner im südwestlichen Rust stark belästigt.

Der Verantwortliche im Freizeitpark (Herr Simon, 07822 / 8600) verweist am Samstag Nacht auf eine vorhandene Genehmigung für die Veranstaltung, weiss aber an dem Abend nicht "ob und welche Bahn gerade läuft". EP Ankündigung

In der Gemeindeverwaltung Rust war man am Montag nach dem Wochenende überrascht über die späte Veranstaltung am vergangenen Wochenende. Man zeigte sich kooperativ konnte jedoch direkt nach der Party am 2. August noch nicht viel Auskunft geben, versprach aber - als erster Ansprechpartner für die Bürger - der Sache nachzugehen.

Beim Polizeiposten Lahr verwies man auf die erhöhte Arbeitsbelastung in dieser Nacht. Evtl. würde man Rust mit in die Tour nehmen, war die lapidare Antwort.

Landratsantsmitarbeiter Karlfried Hofmann Amt für Gewerbeaufsicht, Immissionsschutz und Abfallrecht in Offenburg, Telefon: 0781 805-1296 wusste am Montag nach der Veranstaltung nichts von einer Sondergenehmigung für eine Party, dafür sei eine andere Abteilung zuständig. Welche das sei, war ihm nicht bekannt. Betriebszeitenregelungen für Fahrgeschäfte, sei es Silver Star oder Atlantica, kenne er nicht. Hierfür sei die Gemeinde Rust zuständig.

Solange Grenzwerte der TA Lärm und der Richtlinie für Einrichtungen wie Freizeitparks nicht überschritten werden, gäbe es keinen Grund zu handeln. Auch nicht um 24 Uhr. Außerdem käme es darauf an, wo man in Rust wohnt (Wohngebiet, Mischgebiet, Gewerbegebiet) hier gelten jeweils unterschiedliche Grenzwerte. Man könne eine Lärmmessung beantragen.

Wie sind Sie als Anwohner von den nächtlichen Veranstaltungen des Freizeitparks betroffen?

Wie sind Ihre Erfahrungn mit Ämtern oder Behörden und den Ansprechpartnern des Lärmverursachers Europapark? Haben Sie dazu auch schon den Gemeinderat "Ihres Vertrauens" angesprochen?

Schreiben Sie uns Ihre Meinung.

Schildern Sie uns Ihre Erfahrungen...

Name - Angabe freiwillig 
Email - Angabe freiwillig 
Anfrage 
Sind Sie mit der anonymisierten Veröffentlichung Ihres Kommentars einverstanden? 
Abschicken 


Datum: 10.11.2008 - www.abfr.de

Druckansicht





| Weitere Artikel von den Aktiven Bürgern für Rust |  Suche | Links | Impressum |